Kopf hoch!

Es ist 8:35 Uhr und ich stehe auf dem Parkplatz des Wertstoffhofs. Kaum zu glauben wie viele Leute um diese Zeit schon hier sind. Ich habe den Kofferraum voller Gerümpel und arbeite eins nach dem andern ab: Kartons, Sperrmüll, Altkleider, … – konzentriert darauf, möglichst schnell alles los zu werden und pünktlich zu meinem nächsten Termin zu kommen.

Auf meinem Arm einen alten Schirm und diverses Andere aus Metall erklimme ich die Treppe zum Container. Krachend landen die künftigen Schätze bei ihren Artgenossen. In Gedanken schon beim Sperrmüll drehe ich mich wieder um und hebe den Kopf: was für eine Stimmung! „Kopf hoch!“ weiterlesen

Meditieren leicht gemacht: Heute mal was Anderes

Manchmal kommen die besten Ideen ganz unerwartet. Gerade stehe ich in der Küche. Vor mir das Rezept für den weltbesten Schokoladenkuchen. Ich bin ein bisschen in Eile, weil meine To Do Liste für heute zu lange und die Abfahrt für meine Abendveranstaltung gefühlt zu früh ist. „Meditieren leicht gemacht: Heute mal was Anderes“ weiterlesen

Meditieren leicht gemacht: Geht doch!

Unverhofft kommt oft! Gerade habe ich mich noch damit gequält, dass ich nicht so konsequent meditiere wie gedacht. Und dann das! Meine Calm-App sagt mir, dass ich inzwischen 100 Meditations-Sessions gemacht habe. Und gezählt sind nur die mit der App. Was für eine schöne Überraschung. „Meditieren leicht gemacht: Geht doch!“ weiterlesen

Innovationen, auf die die Welt gewartet hat

Neulich in der Waschstraße… Der Matsch-Winter hatte seine Spuren hinterlassen. Als der Wetterbericht einen Tag über 0 Grad ankündigt raffe mich auf und steuere zielsicher die Waschstraße an. Noch ist es früh morgens und keiner vor mir. Bisher schon mal alles richtig gemacht. „Innovationen, auf die die Welt gewartet hat“ weiterlesen

Einfach mal umgedreht

Morgens am Bahnhof. Mal wieder ein bisschen spät dran gewesen und erleichtert die kleine Verspätung registriert. Dann kann ich noch entspannt das Ticket kaufen.

Die Treppen zum Bahnsteig rauf und als sich die Türe öffnet schlägt mir die Winterluft entgegen. Richtig kalt heute – habe ich mit meinem Tunnelblick der Hektik vorher nicht bemerkt.

Der Bahnsteig liegt im Schatten und lädt wie viele seiner Art nicht gerade zum Verweilen ein. Ich gehe weiter bis zur Mitte und sehe es aus dem Augenwinkel nach und nach von rechts heller werden: die Sonne. Wenn das keine Einladung ist. „Einfach mal umgedreht“ weiterlesen

Gestern gedacht – heute gemacht

Wer’s noch nicht wußte: meine absolute Lieblingsfarbe ist rot.

Rot steht für Energie, Liebe, Lebensfreude und Wärme. In China ist Rot die Farbe von Glück und Reichtum. In Japan ist Rot die Farbe der Frauen. Und ich finde sie einfach schön. Ganz egal ob als Kleidung, in der Wohnung oder im Web.

„Gestern gedacht – heute gemacht“ weiterlesen