Kopf hoch!

Es ist 8:35 Uhr und ich stehe auf dem Parkplatz des Wertstoffhofs. Kaum zu glauben wie viele Leute um diese Zeit schon hier sind. Ich habe den Kofferraum voller Gerümpel und arbeite eins nach dem andern ab: Kartons, Sperrmüll, Altkleider, … – konzentriert darauf, möglichst schnell alles los zu werden und pünktlich zu meinem nächsten Termin zu kommen.

Auf meinem Arm einen alten Schirm und diverses Andere aus Metall erklimme ich die Treppe zum Container. Krachend landen die künftigen Schätze bei ihren Artgenossen. In Gedanken schon beim Sperrmüll drehe ich mich wieder um und hebe den Kopf: was für eine Stimmung! „Kopf hoch!“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Meditieren leicht gemacht: Heute mal was Anderes

Manchmal kommen die besten Ideen ganz unerwartet. Gerade stehe ich in der Küche. Vor mir das Rezept für den weltbesten Schokoladenkuchen. Ich bin ein bisschen in Eile, weil meine To Do Liste für heute zu lange und die Abfahrt für meine Abendveranstaltung gefühlt zu früh ist. „Meditieren leicht gemacht: Heute mal was Anderes“ weiterlesen

Soviel Zeit muß sein

Es ist viel los. 2 Wochen Schulferien zollen ihren Tribut. Und die zweite Juni-Hälfte ist „strategisch geschickt“ mit diversen Terminen gespickt. Noch dazu solche, die Etliches an Vorbereitung brauchen.

Die Versuchung ist groß, morgens ein kleines Frühstück – so zwischen Tür und Brotzeit-Machen – einzuschieben und dann gleich an den Schreibtisch. Mittagessen am besten was auf die Schnelle, womöglich am Rechner. Und so läuft der Tag dahin …

Gestern war besonders viel los – „Soviel Zeit muß sein“ weiterlesen