Zeit, einfach zu sein

Es ist Mitte August und wir sind mitten in den bayerischen Sommerferien. Die ersten Wochen gingen mit Ferienlager und dem Versuch, einige wichtige Themen halbwegs abzuschließen, rum. Zwischendurch mal morgens an den See war immerhin drin. Jetzt naht der Urlaub mit großen Schritten. „Zeit, einfach zu sein“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Mein Morgen-Traum

Ich lebe zwar im Voralpenland nah an einem der beliebtesten Seen. Aber dort bin ich kaum. Wenn ich Zeit hätte ist es mir einfach zu voll: Man bekommt keinen Parkplatz, die Handtücher liegen dicht an dicht und auf dem Wasser schwimmt ein Regenbogen – glänzender Fettfilm. Nicht gerade meins. Heute ist in der Schule Wandertag und eins meiner Kinder muss schon ganz früh am Bahnhof sein. Der Kalender ist leer – und ich beschließe, die Chance zu nutzen.

„Mein Morgen-Traum“ weiterlesen

Manchmal braucht es einen neuen Blickwinkel

Seit langem bin ich mal wieder „in der Stadt“ – einfach so. Die reichliche Zeit zwischen 2 Terminen verbringe ich mit einer Tasse Tee und einem netten Kollegen beim entspannten Debriefing des Morgen-Termins in der Sonne. Bevor ich zum Mittagessen verabredet bin bleibt noch genug Zeit für einen Bummel – und Raum im Kopf für neue Blickwinkel.

„Manchmal braucht es einen neuen Blickwinkel“ weiterlesen