Wahre Worte: Angst ist die andere Hälfte vom Mut

Angst ist die andere Hälfte vom Mut.

Messner, Reinhold

Reinhold Messner – der sollte eine ganze Menge über Mut wissen. Und scheinbar auch über Angst. Jeder Mann, der als erster den Mount Everest ohne Sauerstoffflasche bestiegen hat. Und als erster alle Achttausender.

Manchmal es es ein schmaler Grad zwischen Angst und Mut. Vielleicht liegt ja darin das Geheimnis der (scheinbar) Mutigen: „Wahre Worte: Angst ist die andere Hälfte vom Mut“ weiterlesen

Wahre Worte: Hoffnung ist wie Zucker im Tee

Hoffnung ist wie Zucker im Tee:

Auch wenn sie klein ist, versüßt sie alles.

Chinesische Weisheit

 Hoffnung ist die Zuversicht, und sei sie noch so klein, dass es gut wird. Was auch immer: ein Ziel, das erreicht wird. Eine Situation, die sich verbessert. Ein Wunsch, der sich erfüllt.

Hoffnung ist keineswegs naiv – ganz im Gegenteil: „Wahre Worte: Hoffnung ist wie Zucker im Tee“ weiterlesen

Freundschaft kennt kein Alter – Zeit, alte Überzeugungen über Bord zu werfen

Tee – Frühstück – Freunde
was für ein Start in den Tag!
Und weil es so schön ist „gönne“ ich mir diese grandiose Kombination öfters mal.

Vor kurzem saßen wir zu zweit in einem neuentdeckten Café, tauschten uns über Job, Familie und Gott und die Welt aus. Wie so manchmal, wenn ich nichts Böses ahne und an ganz etwas anderes denke, trifft mich ein Gedankenblitz: Egal wie alt man ist – Freundschaften wachsen zu jeder Zeit.

„Freundschaft kennt kein Alter – Zeit, alte Überzeugungen über Bord zu werfen“ weiterlesen

Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Meine Pflanze und ich

Wieviel sollte man pro Tag trinken? 2 Liter täglich, oder sogar mehr, heißt es. Ob Kaffee und schwarzer Tee mitgezählt werden dürfen, daran scheiden sich die Geister. Nur: 2 Tassen schwarzer Tee und 2 Gläser Wasser pro Tag sind eindeutig zu wenig – findet jegliches medizinisches Fachpersonal in meiner Umgebung. Und mein Kopf weiß das eigentlich auch.

Was habe ich nicht schon probiert:
„Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Meine Pflanze und ich“ weiterlesen

Wahre Worte

Nur wer seinen eigenen Weg geht

kann von niemandem überholt werden.

Marlon Brando

Zugegebenermaßen nicht immer einfach:
Den eigenen Weg zu finden – und den Mut zu haben ihn auch zu gehen.

„Wahre Worte“ weiterlesen

Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Steppen ist doch kein Sport

Über Vorsätze hatte ich ja schon mal geschrieben: „Mehr Sport“ nagt es in meinem Kopf schon seit Jahren. Wenn die Sprache darauf kommt – in welchem Zusammenhang auch immer – fühle ich mich ertappt: „Ja ich weiß, ich müßte mehr tun“.

Vor einiger  Zeit auf einem Seminar sollte ich die Frage beantworten, wieviel Bewegung ich in meinem Alltag habe. „Um Himmels willen, ich bin auf der Skala ziemlich weit unten.“ schoß es mir durch den Kopf und schnell landete mein Klebepunkt eben da. Überraschenderweise war ich nicht alleine – das gab zumindest Anlass zu Hoffnung.

„Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Steppen ist doch kein Sport“ weiterlesen

Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Die magischen 72 Stunden

Jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt, und sei er noch so klein. Eigentlich ja noch früher: mit dem Entschluss, dass etwas anders werden soll – nein: anders werden wird!

Entschlüsse sind schnell gefaßt. Der erste Schritt ist oft der schwierigste. Der innere Schweinehund wird zum Wachhund liebgewonnener Gewohnheiten. „Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Die magischen 72 Stunden“ weiterlesen

Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Der rosa Elefant

Denk nicht an den rosa Elefanten!

Woran denkst Du?
Auch wenn Dir sonst nicht mal im Traum ein pinkfarbenes Ungetüm begegnet wäre: Du kommst nicht drumherum. Noch dazu, wo er hier so schön vor Dir steht.

Ja, ich weiß, der rosa Elefant ist nicht mehr taufrisch. Komischerweise tut das seiner Wirkung keinen Abbruch. Egal ob wir ihn schon kennen oder er uns neu ist: in unseren Gedanken ist er sofort da. Ein wunderbares Beispiel für unser Wunderwerk Gehirn mit seiner immensen Vorstellungskraft.

„Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Der rosa Elefant“ weiterlesen

Wahre Worte

Probier’s mal mit
Gemütlichkeit

Das sagt mir Balu der Bär schon seit meiner Kindheit. Beziehungsweise er singt. Vielleicht ist das ja das Geheimnis … Gefühlte tausend Mal habe ich das Lied schon gesungen, kenne den Text auswendig. Und erst heute ist mir aufgefallen, dass nach den ersten drei Noten eine Pause kommt.

„Wahre Worte“ weiterlesen

Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Ein weißer Tisch

Letzte Woche hatte ich mir vorgenommen, eine BLOG-Woche zu machen. Eine Woche lang wollte ich mich den Haupt-Teil meiner Zeit meiner Manufaktur widmen. Vor allem, damit etwa überhaupt eine Manufaktur gibt – mit Impressum, About-Page und allem was dazugehört.

Montag Morgen also voller Motivation ab ins Büro. Und was sehe ich als erstes: einen überquellenden Schreibtisch. Mit jeder Menge zu tun – vor allem solche Dinge, die überhaupt nichts mit dem BLOG zu tun haben.

„Geheimnisse erfolgreicher Veränderung: Ein weißer Tisch“ weiterlesen